Chiropraktik

Was ist Chiropraktik?

Chiropraktik ist eine ganzheitliche, manuelle Therapieform, die sich mit Funktionsstörungen und schmerzhaften Syndromen  des Bewegungsapparates und deren Folgen beschäftigt.

Im Mittelpunkt dabei steht die Wirbelsäule mit ihren Wirbelgelenken, aber auch alle anderen Gelenke des Tieres werden mit einbezogen.

Funktionsstörungen haben ihre Ursache in  Bewegungseinschränkungen der Gelenke, wie z.B.  kleine Verschiebungen  innerhalb der Gelenke, sogenannte Subluxationen. Diese führen  neben dem lokalen biomechanischen  Problem,  zu weiter fortschreitenden Symptomatik durch Schonhaltungen und Fehlbelastungen, auch an Gelenken, die von der ursprünglichen Problemstelle weiter entfernt sind

Zusätzlich führen sie  zu einer gestörten Funktion  des benachbarten  Nervengewebes und  Gefäßen, was  zu einer  Schmerzsymptomtik und Mangelernährung, in der von diesen Nerven und Gefäßen versorgten Areal, führen wird.

Durch eine  exakt ausgeführten  Manipulation mit geringer Kraft  wird ein Impuls gesetzt für das Lösen der Blockade und die Aktivierung der, die dem Körper eigenen Selbstheilungskräfte.

_